In Schwyz können mehrere Flüchtlinge aus der Ukraine in einem leerstehenden Bauernhaus untergebracht werden. Die Eigentümerin, die Ausgleichskasse Schwyz, hat das Gebäude dem kantonalen Amt für Migration vermietet.
Schwyz Fahne
Kanton Schwyz. (Symbolbild) - Keystone

Wie die Ausgleichskasse am Dienstag mitteilte, befindet sich das Bauernhaus an der Schmiedgasse in Schwyz und verfügt über sechs verschieden grosse Wohnungen. Die Wohnungen sind den Angaben zufolge einfach, aber renoviert.

Die Liegenschaft sei per sofort bezugsbereit, teilte die Ausgleichskasse mit. Das Amt für Migration könne sie schon in den nächsten Tagen für die Vertriebenen aus der Ukraine nutzen.

Mehr zum Thema:

Migration