Bei einer Streifkollision zwischen einem Auto und einem Velo am Montag in Altendorf SZ wurde die elfjährige Velolenkerin verletzt. Der Verursacher fuhr weiter.
Kantonspolizei Schwyz. - Kantonspolizei Schwyz
Ad

Am Montag ereignete sich kurz vor 18 Uhr auf der Zürcherstrasse in Altendorf ein Verkehrsunfall. Eine elfjährige Velofahrerin beabsichtigte links abzubiegen. Gleichzeitig setzte ein PW-Lenker zum Überholen an und streifte die Fahrradfahrerin, welche dadurch zu Fall kam.

Der 61-Jährige setzte seine Fahrt, ohne anzuhalten fort. Ein couragierter Zeuge des Unfalls konnte ihn bei einem Kreisel anhalten und wies den Fahrer auf den Unfall hin. Dieser setzte seine Fahrt dennoch fort.

Die Velolenkerin wurde ins Spittal gebracht

Dank der Angaben des Zeugen konnte der Fahrzeuglenker kurz darauf durch die Kantonspolizei Schwyz einer Kontrolle unterzogen werden. Die Velofahrerin wurde vom Rettungsdienst zur Kontrolle ins Spital gebracht.

Aufgrund von Alkoholsymptomen wurde beim Autofahrer eine beweissichere Atem-Alkoholprobe durchgeführt, welche positiv ausfiel. Der Führerausweis wurde dem Beschuldigten abgenommen. Er muss sich vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Schwyz verantworten.

Mehr zum Thema:

Verkehrsunfall Altendorf