Zwischen Montagmorgen und Donnerstagabend wurden bei Kontrollen 57 Verstösse festgestellt. 48 Fahrzeuglenker wurden zur Anzeige gebracht.
Geschwindigkeitskontrolle
Schaffhauser Polizei. - Schaffhauser Polizei
Ad

Zwischen Montagmorgen und Donnerstagabend wurden von der Schaffhauser Polizei insgesamt 113 schwere Motorwagen, Sattel- und Anhängerzüge, Gesellschaftswagen und Lieferwagen im Schwerverkehrskontrollzentrum (SVKZ) in der Stadt Schaffhausen sowie an mehreren mobilen Standorten im ganzen Kantonsgebiet kontrolliert.

Insgesamt wiesen 57 der kontrollierten Fahrzeuge bzw. deren Chauffeure verschiedene Verstösse auf, was einer Übertretungsquote von jedem zweiten kontrollierten Fahrzeug entspricht.

Bei einem Chauffeur ergab der durchgeführte Atemalkoholtest einen Wert von 0.45 mg/l (0.90 ‰). Weitere Übertretungen wurden im Bereich Gewichtsüberschreitungen (bis 49,9 % Übergewicht), Abmessungen, ungenügender Ladungssicherung, nicht vorschriftsgemässen Gefahrenguttransporten, Arbeits- und Ruhezeitverordnung (ARV1) der Chauffeure und technischen Mängeln (Reifen) festgestellt.

48 Fahrzeuglenker angezeigt

Insgesamt wurden 48 Fahrzeuglenker bei der Staatsanwaltschaft des Kantons Schaffhausen zur Anzeige gebracht und 9 Chauffeure konnten im Ordnungsverfahren abgehandelt werden.

Mehr zum Thema:

Schaffhausen