Der Berner Tennisfachmann und Federer-Coach Severin Lüthi sitzt neu im Verwaltungsrat der SOG AG. Diese gehört als Alleinaktionärin der Einwohnergemeinde Saanen und hält die Rechte am ATP-Tennisturnier in Gstaad.
severin lüthi
Federer-Coach Severin Lüthi - Keystone

Der Gemeinderat zeigte sich erfreut, dass Lüthi sein Know-how zugunsten des Tennisturniers einbringen werde, teilte die Gemeinde Saanen am Donnerstag mit.

Im November 2020 hatten die Stimmberechtigten einem Kredit von rund 2,9 Millionen Franken für die Übernahme der Eigentumsrechte von Swiss Tennis zugestimmt. Der Verband hatte zuvor die Hälfte am Swiss Open Gstaad gehalten, seine Anteile aber der Gemeinde verkauft. Die Swiss Tennis-Vizepräsidentin bleibt jedoch Mitglied des SOG-Verwaltungsrates.

Mehr zum Thema:

Swiss Tennis Franken Roger Federer ATP Verwaltungsrat