Zwischen Montagnacht und Dienstagmorgen, 12. Oktober, hat eine unbekannte Täterschaft eine Kapelle an der Alten Wilenstrasse betreten und darin vandaliert.
Unfall
Der genaue Sachschaden kann noch nicht beziffert werden. - Kantonspolizei St. Gallen

In der Zeit zwischen 21.00 Uhr und 07.15 Uhr hat eine unbekannte Täterschaft eine unverschlossene Schlosskapelle an der Alten Wilerstrasse betreten. Anschliessend nahm sie diverse Gegenstände, unter anderem Holzfiguren, ein Weihwasserbehältnis und eine ausgehängte Fensterscheibe aus der Kapelle und deponierte diese vor dem Eingang.

Einige Gegenstände wurden dabei beschädigt. Der genaue Sachschaden kann noch nicht beziffert werden. Gemäss jetzigen Erkenntnissen hat die Täterschaft nichts aus der Kapelle gestohlen.

Die Kantonspolizei St. Gallen sucht Zeugen. Personen, die Angaben zum Vorfall machen können, werden gebeten, sich beim Polizeistützpunkt Thal, 058 229 80 00, zu melden.

Mehr zum Thema:

Sachschaden