Wie die Gemeinde Rorschacherberg mitteilt, haben die Stimmberechtigten dem Verkauf von drei Grundstücke an die HRS Investment AG zugestimmt.
Blick auf den Bodensee vom Rorschacherberg aus.
Blick auf den Bodensee vom Rorschacherberg aus. - Nau.ch / Miriam Danielsson
Ad

Am 27. November 2022 stimmte die Stimmbürgerschaft von Rorschacherberg über eine kommunale Vorlage ab.

Der Gemeinderat beantragte der Bürgerschaft, dem Verkauf der drei Grundstücke Nummern 914, 1213 und 1940 an die HRS Investment AG, Frauenfeld, zum Bruttopreis von 22 Millionen Franken zuzustimmen.

Die Vorlage wurde mit 746 Stimmen angenommen. 590 Stimmbürger stimmten nein, drei Stimmzettel waren leer. Die Stimmbeteiligung betrug 29,6 Prozent.

Mehr zum Thema:

FrankenVerkaufHRSRorschacherberg