Im Wasser der Quellen Höhe und Altburg wurde ein erhöhter Wert des Stoffes Perfluoroctansulfonsäure (PFOS) festgestellt.
Dorfmitte Goldach.
Dorfmitte Goldach. - Nau.ch / Miriam Danielsson

Trinkwasser ist unser wichtigstes Lebensmittel. Entsprechend hoch sind die Qualitätsanforderungen. Die Technischen Betriebe Goldach betreiben einen grossen Aufwand, um ihren Kunden rund um die Uhr einwandfreies Wasser zu liefern.

Dafür finden regelmässige Messungen und Kontrollen statt. In Absprache mit den TBG unterzog das Amt für Verbraucherschutz und Veterinärwesen das Wasser der Quellen Höhe, Altburg und Feldmoos einer chemischen Analyse.

Dabei wurde im Wasser der Quellen Höhe und Altburg ein erhöhter Wert des Stoffes Perfluoroctansulfonsäure (PFOS) festgestellt. Es ist derzeit noch offen, wie dieser Stoff in das Quellwasser gelangen konnte.

Quelle Feldmoos ist nicht betroffen

Die TBG können sporadische Höchstwertüberschreitungen nicht ausschliessen. Als Sofortmassnahme haben die TBG daher die Quellen Höhe und Altburg vorsorglich vom Netz der Wasserversorgung genommen. Die Quelle Feldmoos ist nicht betroffen und wird weiter genutzt. Ansonsten erfolgt die Versorgung nun vollumfänglich mit Seewasser.

Perfluoroctansäure (PFOS) gilt nicht als akut toxisch. Bei längerfristiger Aufnahme können PFOS und andere Per- oder polyfluorierten Substanzen (PFAS) einen negativen Einfluss auf das Immunsystem und die menschliche Entwicklung haben.

Im schweizerischen Lebensmittelrecht liegt der aktuelle Höchstwert von PFOS für Trinkwasser bei 0.3 Mikrogramm pro Liter. Die betroffenen Quellen Höhe und Altburg werden bis auf Weiteres nicht mehr für die Trinkwasserversorgung genutzt.

Die Spezialisten der kantonalen Ämter sind daran, die Ursache für die Verschmutzung zu eruieren. Das Einzugsgebiet der Quelle liegt auf Gemeindegebiet von Eggersriet.

Sobald diesbezüglich Klarheit herrscht, wird der Gemeinderat entscheiden, ob die Quellen Höhe und Altburg dereinst wieder für die Trinkwasserversorgung von Goldach genutzt werden kann.

Mehr zum Thema:

Lebensmittel Wasser