Wie die Gemeinde Hefenhofen informiert, hat die Hefenhoferin Elisa Balsamo zwei Mal Silber gewonnen und sieben Jahrgangsbestzeiten 2022 geschwommen.
Schwimmen. - Keystone
Ad

Die Hefenhoferin Elisa Balsamo zeigt auch diesen Sommer wieder hervorragende Leistungen sowohl an der Sommermeisterschaft in Sursee sowie der Nachwuchsmeisterschaft in Tenero.

An der Sommermeisterschaft in Sursee schafft es Elisa Balsamo über 100 Meter Rücken zum ersten Mal in ihrer Schwimmkarriere in den B-Final bei den «Grossen». An der Nachwuchsmeisterschaft in Tenero war Elisa Balsam letztes Jahr dreifache Goldmedaillengewinnerin der 13-Jährigen. Dieses Jahr musste sie in der Kategorie der 15-Jährigen antreten.

Sie lässt sich dadurch nicht beirren und gewinnt sowohl über 200 Meter als auch über 100 Meter Rücken Silber. Bei diesen beiden Rennen sowie über 400 Meter und 800 Meter Freistil ist sie jeweils die Schnellste ihres Jahrganges. Mit ihren super Zeiten, die sie in Tenero nochmals verbessert, beendet Elisa die Saison in sieben Disziplinen als schnellste 14-Jährige Schweizerin der Saison 2021/22.

Historische Leistung an der Schweizermeisterschaft

An der Schweizermeisterschaft über 5000 Meter im Mai in Bellinzona gelang Elisa Balsamo dieses Jahr übrigens eine historische Leistung. Mit ihren 14 Jahren durfte sie altersbedingt zum ersten Mal teilnehmen.

Sie gewann die Bronzemedaille in der Kategorie Youth (14 und 15 Jahre). Ihre Zeit von 1 Stunde und 5 Minuten und 4 Sekunden ist die bisher schnellste aller je in der Schweiz geschwommenen Zeiten einer 14-Jährigen. Sie unterbot damit den 15 Jahre alten Schweizer-Jahrgangsrekord.

Mehr zum Thema:

Hefenhofen