Beim Unkrautvernichten mit einem Gasbrenner entstand am Samstag in Hefenhofen TG bei einer Liegenschaft Sachschaden. Es wurde niemand verletzt.
Kantonspolizei Thurgau
Beim Brand wurde niemand verletzt. - Kantonspolizei Thurgau

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau war am Samstagnachmittag ein 35-Jähriger an der Sonnenbergstrasse mit Abflammarbeiten von Unkraut an der Hausfassade beschäftigt.

Kurz nach 18 Uhr bemerkte ein Passant eine Rauchentwicklung aus einem Kellerfenster und alarmierte die Kantonale Notrufzentrale. Die Feuerwehr Hefenhofen-Sommeri war rasch vor Ort und konnte den Brand im Bereich des Kellerfensters löschen. Verletzt wurde niemand, es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Mehr zum Thema:

Kantonspolizei Thurgau Sachschaden Feuerwehr Sommeri Franken Hefenhofen