Vom 8. April bis 11. April 2022 und vom 22. April bis 25. April 2022 erneuert das Tiefbauamt die letzten Strassenbeläge der Weilstrasse vor dem Naturbad Riehen.
Gemeinde Riehen
Gemeinde Riehen - Community

Während der Arbeiten ist kein Durchgangsverkehr von der Landesgrenze bis und mit der Brücke über die Wiese möglich.

Autofahrer aus Inzlingen oder Weil am Rhein werden über die Zollfreistrasse umgeleitet. Im Rahmen der Erneuerung der Weilstrasse hat das Bau- und Verkehrsdepartement zwölf zusätzliche Bäume gepflanzt und die Verkehrssicherheit für Fussgängerinnen und Fussgänger erhöht.

Seit Frühling 2021 erneuern Tiefbauamt, IWB und Swisscom die Weilstrasse in Riehen von der Landesgrenze bis und mit der Brücke über die Wiese. Entlang des Naturbads Riehen baute das Tiefbauamt Rabatten für zwölf zusätzliche Bäume. Unter den Bäumen entstanden zudem drei neue Parkplätze. Ein Trottoir wurde verbreitert, und Trottoirüberfahrten erhöhen nun die Sicherheit für Fussgängerinnen und Fussgänger.

An der Bushaltestelle «Im Schlipf» können Fahrgäste bereits seit Ende 2021 stufenlos ein- und aussteigen. Die Brücke über die Wiese wurde rundum saniert. IWB hat gleichzeitig die Wasserversorgung im Abschnitt erneuert und Swisscom zahlreiche Liegenschaften an das Glasfasernetz angeschlossen.

Letzter Feinschliff bei den Bauarbeiten

Um die letzten Strassenbelagsschichten aufzutragen, muss das Tiefbauamt die Weilstrasse einschliesslich der Brücke ab «Am Wiesengriener» bis zur Landesgrenze an zwei Wochenenden sperren. Die Sperrungen dauern vom Freitag, 8. April um 8 Uhr bis Montag, 11. April 2022 um 5 Uhr sowie von Freitag, 22. April um 8 Uhr bis Montag, 25. April 2022 um 5 Uhr.

Während der Sperrungen ist kein Durchgangsverkehr möglich. Die Liegenschaften und die Freizeitgärten bleiben zu Fuss jederzeit erreichbar. Den Verkehrsteilnehmenden zwischen Inzlingen und Weil am Rhein wird eine weiträumige Umfahrung über die Zollfreistrasse empfohlen. Die Arbeiten sind auf warmes und trockenes Wetter angewiesen.

Für Fragen und Auskünfte steht die örtliche Bauleitung der Rapp AG gerne zur Verfügung.

Mehr zum Thema:

Swisscom Wetter