Am Mittwochabend kollidierte eine Rollerfahrerin in der Birsigtalstrasse in Reinach BL mit einem Fuchs. Bei dem darauf folgenden Sturz verletzte sie sich.
Kantonspolizei Basel-Landschaft. - Kantonspolizei Basel-Landschaft

Am Mittwochabend, 30. März 2022, kurz nach 22 Uhr, kollidierte eine Rollerfahrerin in der Birsigtalstrasse in Reinach BL mit einem Fuchs und stürzte in der Folge auf die Fahrbahn.

 Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr die 22-jährige Rollerfahrerin in der Birsigtalstrasse, aus Therwil kommend, Richtung Reinach.

Die Lenkerin zog sich Hand- und Knieverletzungen zu

Eingangs Reinach realisierte die Rollerfahrerin einen Fuchs, welcher die Birsigtalstrasse von rechts nach links überquerte. Unvermittelt wendete der Fuchs und rannte an den rechten Strassenrand zurück.

Dabei kam es zu einer Kollision zwischen Fuchs und Roller. In der Folge kam die Rollerfahrerin ins Schlingern und stürzte auf die Fahrbahn. Dabei zog sie sich Hand- und Knieverletzungen zu.

Der Fuchs flüchte rasch nach der Kollision

Sie wurde nach der Erstbetreuung vor Ort durch den Sanitätsdienst in ein Spital eingeliefert. Der involvierte Fuchs suchte nach der Kollision das Weite. Der beschädigte Roller wurde durch ein Abschleppunternehmen aufgeladen und abtransportiert.