Die Bevölkerung Pfeffingens wird zu einem Gespräch mit dem Gemeinderat eingeladen, um die weitere Detailplanung einer solchen Anlage in die Wege zu leiten.
Fitness
Viele Personen haben Gefallen daran gefunden, Sport in der Natur zu treiben. - Cham

Wie die Gemeinde Pfeffingen berichtet, hat der Gemeindeat auf Anregung aus der Bevölkerung beschlossen, dass Projekt zur Erstellung einer «Streetworkout-Anlage» grundsätzlich weiterzuverfolgen.

Street Workout: So nennt sich die moderne Art von Fitnesstraining in der freien Natur. An Geräten, die lediglich aus Metallstangen bestehen, können Sportbegeisterte ihr Training fern von einem Fitnesszentrum ausüben – kostenlos und jederzeit.

Streetfitness gewinnt an Populaität

Die Streetworkout-Anlage ermöglicht eine Vielzahl von Kraftübungen, je nach aktueller körperlicher Fitness. Die sportliche Betätigung in solchen «Stangenparks» boomt. Nicht zuletzt darum, weil Fitnesstraining in der Schweiz zu den beliebtesten Trainingsarten gehört.

Dass eine Streetworkout-Anlage spontan und kostenlos genutzt werden kann, keine Hilfsmittel benötigt werden und jeder frei in der Ausübung seines Trainings ist, steigert die Popularität dieser Trainingsform.

Einladung zu einer Anwohnerinformation

Bevor die weitere Detailplanung einer solchen Anlage in die Wege geleitet wird, möchte der Gemeinderat mit den unmittelbaren Anwohnerinnen und Anwohner des angedachten Anlagenstandortes das Gespräch suchen und hat diese zu einer Anwohnerinformation eingeladen.

Weitere Interessenten können sich gerne auf der Gemeindeverwaltung melden oder die Anmeldung in unserem Online-Schalter nutzen.

Mehr zum Thema:

Natur