Wie die Gemeinde Aesch BL berichtet, steht das Mobile Impfteam am 16. Dezember 2021 für die Einwohner von Aesch und Pfeffingen zur Verfügung.
influenza grippewelle
Eine junge Frau bekommt eine Impfung. (Symbolbild) - dpa

Im Dezember 2021 und Januar 2022 besucht ein mobiles Impfteam verschiedene Gemeinden im Kanton Basel-Landschaft und bietet unkomplizierte Walk-in-Impfungen in einer Gemeindeliegenschaft an.

Es ist keine Anmeldung nötig. Aufgrund der erwarteten starken Nachfrage nach Auffrischimpfungen wird zudem das Impfzentrum West in Laufen ab Januar 2022 wieder in Betrieb genommen.

Am Donnerstag, 16. Dezember 2021, steht das Mobile Impfteam für die Einwohner von Aesch und Pfeffingen zur Verfügung. Geimpft wird von 17 bis 20 Uhr im Gemeindesaal Pfeffingen (Hauptstr. 63). Die Termine in den anderen Gemeinden sind auf der Website des Kantons BL verfügbar.

Keine Anmeldung nötig

Es ist keine Anmeldung nötig (Walk-in), wer sich gegen Covid-19 impfen lassen will, kann einfach vorbeikommen. Geimpft wird der Impfstoff Comirnaty von Pfizer-Biontech.

Mitbringen muss man einen amtlichen Ausweis und seine Krankenkassenkarte. Es werden sowohl Erst- und Zweitimpfungen durchgeführt. Falls in einer Gemeinde nur die erste Impfung durchgeführt werden kann, findet die zweite Impfung im Impfzentrum Muttenz statt. Aus organisatorischen Gründen werden an diesen Terminen keine Booster-Impfungen durchgeführt.

Mehr zum Thema:

Pfizer