Wie die Gemeinde Wikon mitteilt, kann es ab 3. April 2022 nachts zu intensivem Lärm aufgrund der Gleisunterhaltsarbeiten der SBB kommen.
Dorfeingang Wikon.
Dorfeingang Wikon. - Nau.ch / Stephanie van de Wiel

Die SBB unterhält eines der meistbefahrenen Bahnnetze der Welt. Was so intensiv genutzt wird, muss auch gepflegt werden, damit die Züge auch künftig sicher und pünktlich ans Ziel kommen. Deshalb führt die SBB vom 3. April bis 8. April 2022 Gleisunterhaltsarbeiten von Zofingen bis Nebikon durch.

Um den Zugverkehr am Tag aufrechtzuerhalten und die Sicherheit der Mitarbeitenden gewährleisten zu können, ist die SBB gezwungen, einige der Arbeiten im Gleisbereich in der Nacht bei gesperrtem Gleis und ausgeschalteter Fahrleitung zu realisieren.

Die SBB führt in der Nacht nur Arbeiten aus, die am Tag nicht realisiert werden können, weil sie zu nahe an den fahrenden Zügen oder der Fahrleitung sind. Gearbeitet wird jeweils in der Zeit zwischen 22 und 6 Uhr. Die Züge fahren trotz Bauarbeiten fahrplanmässig.

Mehr zum Thema:

SBB Wikon Nebikon