Der Gemeinderat Wikon informiert, dass beim Waldspielplatz aus Sicherheitsgründen der Zaun beim Steilhang nach unten versetzt und der Bereich abgesperrt wird.
Wippe Wald Boten Reifen Holz
Spielen im Wald macht Laune! - Pixabay

Der Waldspielplatz erfreut sich grosser Beliebtheit. Der Gemeinderat freut sich, dass das Angebot Anklang findet und Gross und Klein eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung und einen Treffpunkt zum Beisammensein haben. Der Waldspielplatz ist eine echte Bereicherung für das Dorfleben.

Bei einer Begehung des Spielplatzes mit einer BFU-Fachkraft Spielplatzunterhalt wurde festgestellt, dass oben beim Steilhang eine Sicherheitsgefahr besteht. Durch das aktive Wirken der Kinder sind sämtliche Bepflanzungen im oberen Bereich der Böschung zerstört worden. Die Wurzeln liegen frei und stellen dadurch ein weiteres Betätigungsfeld für die Kinder dar. Je nach Witterung und Verhalten der Kinder können die Kinder ausrutschen und den Steilhang herunterfallen.

Der Gemeinderat hat die Situation vor Ort besichtigt und das Anliegen mit Fachpersonen begutachtet. Ebenso wurde der Förderverein Waldspielplatz in die Lösungsfindung einbezogen.

Zur Sicherheit aller wird aus diesen Gründen der Zaun nach unten versetzt und der Bereich abgesperrt. Die Gemeinde bittet die Bevölkerung und alle Eltern sowie Kinder, diese Abschrankung zu respektieren und nicht daran hochzuklettern. Dieser Waldbereich braucht nun Schonung für die Renaturierung. Nach einiger Zeit wird die Situation neu beurteilt.

Mehr zum Thema:

BFU Wikon