Ab sofort können Rechnungen über eBill bezahlt werden. Damit geht auch Wikon einen Schritt weiter in die digitale Welt.
Rechnungen. (Symbolbild) - pixabay - pixabay

Ab sofort ist es möglich, Rechnungen der Gemeinde Wikon auch per eBill zu erhalten und zu bezahlen. Wenn es gewünscht wird, werden keine physische Rechnung mehr empfangen. Stattdessen können Zahlungen einfach, schnell und unkompliziert via E-Banking beglichen werden.

Mit dieser Dienstleistung werden einerseits Kosten reduziert und andererseits wird ein kleiner ökologischer Beitrag geleistet. Das eBill-Portal ist auf der Webseite der Einwohnergemeinde Wikon zu finden. Man muss sich hierfür anmelden und kann dann die nächste Rechnung bereits papierlos erhalten.

Bei den Steuerrechnungen, welche durch den Kanton versandt werden, ist diese Zahlungsart leider noch nicht verfügbar.

Drittmeldepflicht im Kanton Luzern digital melden

Damit Einwohnerregister in den Gemeinden und Städten korrekt geführt werden können, ist die Einwohnerkontrolle auf die Unterstützung von Liegenschaftsverwaltungen und der Vermieterschaft angewiesen. Die dafür notwendigen Meldungen können neu digital erfasst und der Einwohnerkontrolle so mitgeteilt werden.