Wie die Gemeinde Reiden informiert, sind alle stimmberechtigten Bürger am 30. November 2021 zur Gemeindeversammlung eingeladen.
Gemeindehaus Reiden.
Gemeindehaus Reiden. - Nau.ch / Stephanie van de Wiel

Der Gemeinderat lädt alle Stimmbürger von Reiden ein, an der Gemeindeversammlung am 30. November 2021 teilzunehmen. Sie findet in der Johanniterhalle Reiden Mitte um 20 Uhr statt.

Traktandiert wird die Genehmigung des Budgets 2022, Globalbudget mit dem Steuerfuss 2022. Das Budget 2022 beinhaltet die Erfolgsrechnung 2022 sowie die Investitionsrechnung 2022.

Weiteres Thema ist die Kenntnisnahme über: den Aufgaben- und Finanzplan 2022 bis 2025; den Bericht der Controllingkommission zum Budget 2022 sowie zum Aufgaben- und Finanzplan 2022 bis 2025; den Kontrollbericht der kantonalen Finanzaufsicht zum Budget 2021 sowie zum Aufgaben- und Finanzplan 2021 bis 2024.

Es gilt ein Covid-Schutzkonzept

Dritter Punkt ist die Schiessanlage am Wasserloch Dagmersellen, bei der es um die Zustimmung zur Kündigung des Gemeindevertrages geht.

Viertes Traktandum ist die Weihermattstrasse. Es geht um die Zustimmung zur Überführung der Teilfläche von 91 m2, GB Reiden vom Verwaltungs- ins Finanzvermögen.

Beim fünften Traktandum geht es um die Zustimmung zur Teilrevision des Reglements für die Bürgerrechtskommission.

Darüber hinaus wird in der Gemeindeversammlung über Verschiedenes diskutiert und es kommt zur generellen Umfrage. Es besteht ein Covid-Schutzkonzept, welches konsequent eingehalten wird. Dieses ist auf der Gemeindewebseite einsehbar.