Die Erneuerung der Werkleitungen im Bereich Gasterstrasse in Uznach findet ab dem 27. September 2021 bis Dezember 2021 statt.
Bassersdorf
Strassenschilder signalisieren eine Baustelle. (Symbolbild) - Keystone

Die Erneuerung der Werkleitungen im Bereich Gasterstrasse findet ab dem 27. September 2021 bis Dezember 2021 statt. Durch Einflüsse wie Witterung, Temperaturen, unvorhersehbare Umstände etc. können bei den geplanten Terminen Änderungen auftreten.

In solchen Fällen werden die betroffenen Anwohner und wenn nötig die Allgemeinheit zusätzlich informiert.

Etappierung des Bauprojekts

Die Bauphase eins findet statt an der Querung Gasterstrasse in Richtung Hegnerstrasse, die Bauphase zwei beinhaltet das Erstellen von Werkleitungen, im Bereich der Kreuzung Gasterstrasse / Städtchen / Rickenstrasse / Obergasse in Nachtarbeit (ca. vom 4. Oktober 2021 bis ca. zum 13. November 2021).

In Bauphase drei erfolgt das Erstellen der Werkleitungen, im Trottoirbereich der Gasterstrasse ab Hinterstadt bis zur SBB-Brücke. Aufgrund der Tag und Nachtbauarbeiten kann es zu Überschneidungen/Anpassungen der einzelnen Bauphasen kommen.

Verkehrssituation während der Bauphasen

In der Bauphase eins wird während der Querung der Gasterstrasse in Richtung Hegnerstrasse der Verkehr mittels Verkehrsdienst geregelt. In Bauphase zwei wird der Verkehr im Kreuzungsbereich während den Nachtarbeiten mittels Verkehrsdienst geregelt.

Während den Bauarbeiten in der Obergasse bleibt diese im Einbahnverkehr befahrbar. In Bauphase drei bleibt die Gasterstrasse beidseitig für den Verkehr befahrbar. Zu den einzelnen Liegenschaften kann zugefahren werden.

Die Verkehrsteilnehmer werden ersucht, Verkehrsbeschränkungen und deren Signalisation zu beachten und zu befolgen. Der Unternehmer bringt, wenn notwendig den Abfall der Anwohner im Baustellenbereich zum nächstgelegenen Sammelort.

Mehr zum Thema:

SBB