In Rapperswil-Jona findet eine Informationsveranstaltung zur Sportstättenstrategie statt. Es werden die Ergebnisse der Befragung vorgestellt.
Marco Keck Sport
Sportplatz (Symbolbild). - Keystone

Die Bevölkerung von Rapperswil-Jona konnte kürzlich an einer Befragung zu den Sportstätten teilnehmen. Mit über 1200 Teilnehmenden war der Rücklauf erfreulich. Am 30. September 2021 werden die Ergebnisse an einer öffentlichen Informationsveranstaltung vorgestellt.

 Von Mitte August 2021 bis Anfang September 2021 wurden die Einwohner von Rapperswil-Jona zu ihrem Sportverhalten, der Zufriedenheit mit den städtischen Anlagen sowie zu ihren zusätzlichen Bedürfnissen rund um Sport und Bewegung befragt. Die hohe Umfrage-Beteiligung liefert für das Projekt nun wertvolle und breit abgestützte Angaben. Zusätzlich wurden mit spezifischen Befragungen die Bedürfnisse von Vertretern von Schule und Sportvereinen abgeholt.

Weiterentwicklung der Sportstättenstrategie bis Frühsommer 2022

Am 30. September 2021 werden die Erkenntnisse aus den Umfragen an einer Informationsveranstaltung vorgestellt. Zudem informiert die Stadt über weitere Erhebungen, die auf Analysen der bestehenden Sportanlagen basieren.

Die Präsentation findet am Donnerstag, 30. September 2021 von 18.30 bis circa 20 Uhr im Stadtsaal KREUZ in Jona statt. Für die Teilnahme gilt eine Zertifikatspflicht. Zusätzlich wird die Veranstaltung auch online als Webinar live übertragen. Eine Anmeldung ist weder für die physische noch für die Online-Veranstaltung erforderlich.

In einem nächsten Schritt wird die Sportstättenstrategie weiterentwickelt und Interessierten im Frühsommer 2022 vorgestellt.