Wie die Gemeinde Frenkendorf bekannt gibt, lädt das Fasnachtskomitee am 14. Januar 2022 zur Plakettenvernissage mit Festzug ein.
Blick auf Frenkendorf mit Kirche und Industriegebiet vom Bienenberg aus gesehen.
Blick auf Frenkendorf mit Kirche und Industriegebiet vom Bienenberg aus gesehen. - Nau.ch / Werner Rolli

Nach den coronabedingten Ausfällen der beiden letzten Fasnachtsveranstaltungen plant das Fasnachtskomitee Frenkendorf (Fako), die Plakettenvernissage öffentlich am 14. Januar 2022 auf dem Sportplatz der Primarschule Egg durchzuführen. Um der Bevölkerung trotz Corona die Fasnacht wieder etwas näherzubringen, findet vor der Vernissage ein Sternmarsch auf insgesamt drei Routen zum Veranstaltungsort statt.

Die drei Dorfvereine: Güllepumpi, Schlappschwänz und die Halbmondclique laufen und musizieren je auf einer Route bis zum Treffpunkt auf der Schulanlage Egg. Die Fränkespatze begleiten dabei die Dorfvereine.

Glühwein und Tee

Treffpunkt an den Besammlungsorten ist jeweils 17.30 Uhr, Abmarsch ist circa 18 Uhr. Die erste Route mit Schlappschwänz trifft sich am Vorplatz in der Prattlerstrasse 3, die zweite Route mit Güllepumpi startet vom Dorfplatz bei der Eggstrasse und die zweite Route mit Halbmondclique trifft sich beim alten Friedhof.

Es wird Glühwein für die Erwachsenen und Tee für die Kinder angeboten. Ausserdem gibt es für alle eine Mehlsuppe und ein Sandwich.

Mehr zum Thema:

Fasnacht Coronavirus