Ein Baggerführer ist am Montag in Poschiavo GR bei der Arbeit in einem Graben bis zur Brust von Erde verschüttet worden. Der 53-Jährige wurde dabei verletzt.
Unfall
Aus der Wand des Grabens löste sich ein grösserer Erdklumpen und verschüttete den Mann bis zur Brust. - Kantonspolizei Graubünden

Der Unfall ereignete sich, als der Mann vor seinem Bagger stand, um einen Behälter korrekt zu platzieren, wie die Kantonspolizei am Dienstag mitteilte. Ausgerechnet dann löste sich aus der Wand des Grabens ein grösserer Erdklumpen und verschüttete den Mann.

Arbeitskollegen versorgten den Verletzten bis zum Eintreffen einer Ambulanz. Der Mann wurde danach zuerst ins Spital Poschiavo überführt und anschliessend von der Rega ins Kantonsspital nach Chur verlegt.

Mehr zum Thema:

Rega Erde