Die Stimmberechtigten haben das totalrevidierte Organisationsreglement einstimmig genehmigt.
Wahlurne
Eine Hand steckt einen Stimmzettel in eine Wahlurne. (Symbolbild) - Keystone

Am 29. November 2021 war die Gemeindeversammlung in Aegerten und die Stimmberechtigten haben das totalrevidierte Organisationsreglement einstimmig genehmigt. Anpassungen erfolgten unter anderem aufgrund der Entfernung von Artikeln bezüglich NPM (wirkungsorientiere Verwaltungsführung) und der Integration zusätzlicher Artikel aus früheren Gemeindeversammlungsbeschlüssen, woraus sich eine Umnummerierung in der Artikelreihenfolge ergibt.

Weiter erfolgt mit dem neuen Reglement die Änderung der finanziellen Kompetenzen für den Gemeinderat und die Entschädigungen der Gemeinderatsmitglieder werden erhöht. Die Kommissionen werden zum Teil neu in den Anhang I des Organisationsreglementes geregelt.

Die Inkraftsetzung erfolgt – unter Vorbehalt der kantonalen Genehmigung – auf den 1. Januar 2022.