Die Kantonspolizei Zürich hat am Donnerstagabend in Russikon ZH einen mutmasslichen Betäubungsmittelhändler verhaftet.
Zürichsee Badi
Ein Fahrzeug der Kantonspolizei Zürich. (Symbolbild) - Keystone
Ad

Ermittlungen der Kantonspolizei Zürich und der Kommunalpolizei Region Pfäffikon ergaben Hinweise darauf, wonach in einer Wohnung in Russikon Kokain und Marihuana verkauft würde.

Es wurden über hundert Gramm Marihuana sichergestellt

Eine Kontrolle vor Ort führte zur Verhaftung eines mutmasslichen Betäubungsmittelhändlers. Bei der anschliessenden Hausdurchsuchung wurde eine geringe Menge Kokain und über hundert Gramm Marihuana sichergestellt.

Der 44-jährige Schweizer wurde nach seiner Verhaftung polizeilich zum Tatverdacht des Betäubungsmittelhandels befragt und der Staatsanwaltschaft See/Oberland zugeführt.

Mehr zum Thema:

PfäffikonMarihuanaKokainRussikon