Ab dem nächsten Schuljahr im August 2022 beginnen Kathleen Raths und Dorothea Luh ihre Tätigkeit als neue Co-Schulleiterinnen an der Primarschule Säli in Olten.
Olten von oben. - Olten
Olten von oben. - Olten - Drone Air Media

Wie die Gemeinde Olten informiert, erhält die Primarschule Säli in Olten zum neuen Schuljahr zwei neue Führungskräfte. Zelinda Pahl hat bereits zum Jahresanfang ihre Tätigkeit in der Schule Bifang aufgenommen.

Kathleen Raths

Kathleen Raths ist 44-jährig und wohnt mit ihrer Familie in Niedergösgen. Nach der Matura absolvierte sie die Ausbildung als Lehrperson für die Primar- und Sekundarstufe an der Universität Erfurt. Nach dem Studium zur Erziehungswissenschaftlerin arbeitete sie als Lehrerin an einer Primarschule in Niedersachsen, bevor sie 2005 in die Schweiz zog und an der Pädagogischen Hochschule Bern in der Lehrer-Weiterbildung tätig war.

Seit 2015 arbeitet Kathleen Raths als Schulleiterin. Nach einer Anstellung im Kanton Baselland leitet sie aktuell eine Primarschule im Kanton Aargau. Die Schulleitungsausbildung schloss sie 2018 mit dem «CAS Schulleitung» ab.

Dorothea Luh

Dorothea Luh schloss ihr Studium als Sekundarlehrerin im Fach Mathematik an der Universität Giessen mit Praktikumseinsätzen an verschiedenen Haupt- und Realschulen in Deutschland ab. In den letzten zehn Jahren arbeitete sie als Lehrerin auf der Primar- und Sekundarschulstufe an einer Privatschule im Kanton Aargau.

Seit 2018 ist sie an ihrer Schule als Schulleitungsmitglied tätig. Im Jahr 2020 schloss Dorothea Luh an der Pädagogischen Hochschule der FHNW den Lehrgang «CAS Schulleitung» erfolgreich ab. Sie ist 36-jährig und wohnt mit ihrer Familie in Olten.

Zelinda Pahl

Bereits Anfang Jahr hat Zelinda Pahl ihre Aufgabe als neue Co-Schulleiterin der Primarschule Bifang, gemeinsam mit der bisherigen Schulleiterin Michaela Berger, angetreten. Zelinda Pahl ist 49-jährig und wohnt mit ihrer Familie in Wittwil im Kanton Aargau.

Sie hat nach ihrer kaufmännischen Ausbildung in Werbung und Kommunikation die höhere Fachprüfung in Marketing abgeschlossen. Die letzten 16 Jahre arbeitete sie in verschiedenen leitenden Positionen im klassischen Marketing, in der Projektleitung und war in der betrieblichen Ausbildung bei einer branchenführenden Firma in der Sport- und Outdoorindustrie tätig.

Zelinda Pahl hat sich in den Bereichen Personalführung, Prozessmanagement und an der FHNW in Online Kommunikation und digitalen Medien weitergebildet. Im Jahr 2020 schloss sie an der Pädagogischen Hochschule Luzern den Lehrgang «CAS mit Führungserfahrung eine Schule leiten» erfolgreich ab. Parallel zu ihrem Berufseinstieg in Olten führt sie die Schulleitungsausbildung weiter.

Mehr zum Thema:

Hochschule Luzern Niedergösgen Mathematik