In Niederbipp BE wurde eine tote Frau gefunden. Dabei handelt es sich um eine 77-jährige Schweizerin aus dem Kanton Bern. Die Polizei geht von einem Unfall aus.
radelfingen BE Biel
Ein Fahrzeug der Kantonspolizei Bern. (Symbolbild) - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • In Niederbipp BE ist eine leblose Frau gefunden worden.
  • Dabei handelt es sich um eine 77-jährige Schweizerin aus dem Kanton Bern.
  • Die Polizei geht von einem Unfall aus.

Eine leblose Frau ist in Niederbipp aufgefunden worden. Die Polizei geht von einem Unfall aus. Hinweise auf Dritteinwirkung lägen nicht vor, teilte sie am Mittwoch mit. Bei der Verstorbenen handelt es sich um eine 77-jährige Schweizerin aus dem Kanton Bern.

Der Polizei wurde am Montagmorgen kurz nach sechs Uhr gemeldet, im Bereich des Hinterlehnwegs sei eine leblose Frau gefunden worden. Die Rettungskräfte konnten vor Ort nur noch den Tod der Frau feststellen. In einiger Entfernung wurde ein Auto im Wiesland entdeckt, mit dem die Frau wohl zuvor unterwegs gewesen war.

Die Gerichtsmediziner kamen laut Polizei zum Schluss, dass die Frau «an den Folgen von Verletzungen» verstorben ist. Nähere Angaben machte die Polizei dazu nicht. Im Communiqué heisst es lediglich, ein Unfallgeschehen stehe «im Vordergrund der Ermittlungen».

Mehr zum Thema:

Tod