Eine derzeit unbekannte Lieferwagenlenkerin ist am Dienstagmittag, 12. Oktober, beim «Coop Supermarkt» in Hägendorf in ein Metallgeländer gefahren.
Unfall
Der Sachschaden beträgt mehrere Tausend Franken. - Kantonspolizei Solothurn

Am Dienstag, gegen 12.30 Uhr, fuhr die Lenkerin eines weissen Lieferwagens (evtl. Ford Transit) auf der Nordseite vom «Coop Supermarkt» in Hägendorf beim Rückwärtsfahren in ein Metallgeländer. Ohne sich um den angerichteten Schaden von mehreren Tausend Franken zu kümmern, entfernte sich die zirka 30- bis 40-jährige, blonde Frau von der Kollisionsstelle.

Das Verursacherfahrzeug dürfte hinten links im Bereich der Lichtanlage beschädigt sein. Die Polizei hat Ermittlungen zur Identität der Verursacherin aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang Zeugen.

Die Schadenverursacherin oder Personen, welche den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Solothurn in Egerkingen in Verbindung zu setzen, Telefon 062 311 94 00.

Mehr zum Thema:

Egerkingen Telefon Franken Ford Hägendorf Coop