In Meisterschwanden soll der Verein für Jugend und Freizeit (VJF) ab August 2022 das Pilotprojekt «Offene Jugendarbeit im Oberen Seetal» durchführen.
Jugendarbeit soziale dienste werdenberg
Jugendarbeit. (Symbolbild) - Unsplash
Ad

Die vier Gemeinden Bettwil, Fahrwangen, Meisterschwanden und Sarmenstorf haben an den Gemeindeversammlungen im November 2021 einen Kredit für ein Pilotprojekt «Offene Jugendarbeit im Oberen Seetal» gutgeheissen.

Vergabe an den Verein für Jugend und Freizeit

Die Jugendkommission hat den Auftrag für die Durchführung des Projektes an den Verein für Jugend und Freizeit (VJF) vergeben. Der VJF ist in Wohlen beheimatet und leistet bereits in vielen Aargauischen Gemeinden hervorragende Jugendarbeit.

Es ist geplant, dass der VJF zu Beginn des nächsten Schuljahres im August 2022 die Arbeit aufnimmt und Projekte in allen vier Gemeinden durchführt. Im Jugendtreff werden Beratungen zu jugendspezifischen Themen durch die Jugendarbeiter angeboten. Zudem wird der VJF in den Sommermonaten mit dem «Jugendmobil» die Jugendlichen an ihren Treffpunkten in den vier Dörfern aufsuchen.

Mehr zum Thema:

Fahrwangen Bettwil Meisterschwanden