In Meienberg verwechselte am Donnerstag, 19. August, eine Automobilistin das Gas- und Bremspedal und verursachte einen Selbstunfall.
Unfall
Am Fahrzeug entstand Sachschaden. - Kantonspolizei Aargau

Der Unfall ereignete sich am Donnerstag. Kurz vor 11.30 Uhr erhielt der Polizeinotruf eine Meldung, wonach eine Frau mit ihrem Auto einen Abhang hinuntergefahren sei.

Wie sich herausstellte, dürfte die 76-jährige Autolenkerin beim Manövrieren das Gas- und Bremspedal verwechselt haben. Die Lenkerin blieb unverletzt. Ihr Fahrzeug musste mit einem Kranen geborgen werden.