In Boswil kam es heute Morgen, 20. August, zu einer Frontalkollision zwischen zwei Motorrädern. Beide Lenker wurden verletzt ins Spital gebracht.
Die Unfallursache ist noch unklar. - Kantonspolizei Aargau

Heute Morgen, 20. August, ging bei der Kantonspolizei Aargau, kurz nach 07 Uhr, eine Meldung ein, wonach es in Boswil, auf der Seetalstrasse, zu einer Frontalkollision gekommen sei.

Aus noch unbekannten Gründen kam es zwischen zwei Motorradlenkern zu einer Frontalkollision. Als Folge davon kamen beide zu Fall. Die beiden Lenker, ein 28-jähriger Schweizer sowie ein 49-jähriger Deutscher, mussten mit unbekannten Verletzungen mit dem Rettungshelikopter beziehungsweise der Ambulanz ins Spital gebracht werden.

Die Unfallursache ist noch unklar. Die Kantonspolizei Aargau hat ihre Ermittlungen dazu aufgenommen. Die zuständige Staatsanwaltschaft eröffnete eine Strafuntersuchung. Die beiden Motorräder wurden polizeilich sichergestellt.