Alkoholisiert, mutmasslich unter Drogeneinfluss und ohne Führerausweis verursachte ein Autolenker gestern in Boswil AG einen Selbstunfall. Er blieb unverletzt.
Boswil AG
Boswil AG: Betrunken und ohne Führerausweis gegen Baum geschleudert. - Kantonspolizei Aargau

Der Automobilist fuhr am Samstagnachmittag, 18. Juni 2022, von Boswil nach Bettwil. Auf einer Nebenstrecke im Wald verlor er kurz nach 15 Uhr die Herrschaft über den Wagen und prallte schleudernd gegen einen Baum. Total demoliert kam der VW Passat auf der Seite liegend zum Stillstand.

Stark alkoholisiert unterwegs

Die Kantonspolizei Aargau fand den 33-Jährigen unverletzt, aber stark alkoholisiert vor. Weil zudem der Verdacht auf Drogeneinfluss bestand, ordnete die Staatsanwaltschaft eine Blut- und Urinprobe an. Überdies stellte die Polizei fest, dass der Verunfallte mit Führerausweisentzug belegt war.

Mehr zum Thema:

Bettwil Volkswagen Boswil