Wie die Gemeinde Tobel-Tägerschen informiert, müssen auch Personen ohne Einkommen eine Steuererklärung 2021 abgeben. Stichtag ist der 30. April 2022.
Finanzamt - Steuererklärung
Steuererklärung (Symbolbild) - dpa

Im Januar 2022 werden in der Gemeinde Tobel-Tägerschen die Steuererklärungen 2021 verschickt. Es wird darauf hingewiesen, dass keine Originalbelege eingeschickt werden sollen, da diese nicht zurückgegeben werden können. Ausserdem wird daran erinnert, dass auch wenn kein Einkommen oder Vermögen vorhanden ist, eine ausgefüllte und unterzeichnete Steuererklärung abgegeben werden muss.

Die Gemeinde bittet, auf Büroklammern, Bostitch oder Mäppli zu verzichten. Das Hauptformular (A3-Format) muss zwingend mit der unterschriebenen E-Quittung oder dem Barcode eingeschickt werden.

Die Software zum Ausfüllen der Steuererklärung kann auf der Webseite der Steuerverwaltung Thurgau heruntergeladen werden. Die Einreichfrist für die Steuererklärung 2021 endet am 30. April 2022. Bei Fragen oder Unklarheiten steht die Leiterin des Steueramts der Bevölkerung zur Verfügung.

Mehr zum Thema:

A3