Bei einem Verkehrsunfall zwischen zwei Velos wurde am Freitagmittag, 19. März, in Matzingen eine Person verletzt. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.
Kantonspolizei Thurgau
Ein Fahrzeug der Kantonspolizei Thurgau. (Archivbild) - Kantonspolizei Thurgau

Gegen 13.30 Uhr war ein 62-Jähriger mit dem E-Bike auf dem Rad- und Fussweg der St. Gallerstrasse in Richtung Zentrum unterwegs. Vor der Kläranlage bog eine unbekannte Velofahrerin aus einer Nebenstrasse auf den Radweg ein, wobei es zur Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen kam. Durch die Kollision stürzten beide Fahrzeuglenkenden, wobei der Mann leicht verletzt wurde.

Die Velofahrerin fuhr nach dem Unfall in unbekannte Richtung weiter. Die Frau wird zwischen 30 und 40 Jahre alt und zirka 160 bis 165 cm gross beschrieben. Sie hatte dunkle Haare und sprach Schweizerdeutsch.

Zeugenaufruf

Die Velofahrerin sowie Personen die Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Aadorf unter 058 345 22 70 zu melden.

Mehr zum Thema:

Verkehrsunfall Kantonspolizei Thurgau