Wie die Gemeinde Tobel-Tägerschen mitteilt, findet bis am Dienstag, 2. August 2022, die Einreichung für Listenaufnahme zu Erneuerungswahlen 2023–2027.
Der Gemeinderat. - Symbolbild
Ad

Für die Gesamterneuerungswahlen vom 25. September 2022 fehlen immer noch Mitglieder, für den Gemeinderat ein Sitz, für die Rechnungsprüfungskommission ein Sitz und für das Wahlbüro drei Sitze.

Bis am Dienstag, 2. August 2022, sind Kandidaturen mit dem Wahlvorschlagsformular auf der Gemeindewebseite unter Online-Schalter, Rubrik Gemeindekanzlei oder am Schalter der Einwohnerdienste abholbereit, einzureichen. Später eintreffende Kandidaturen können nicht mehr auf der Namensliste abgedruckt werden.

Natürlich besteht die Möglichkeit, auch für bereits besetzte Funktionen zu kandidieren. Bei der Rechnungsprüfungskommission kann auch eine auswärtige Person gewählt werden. Bei allen anderen Funktionen ist der Wohnsitz in Tobel-Tägerschen pflichtig. Man soll die Gelegenheit nutzen, um sich für die Wohngemeinde aktiv zu beteiligen und mitzuwirken.

Mehr zum Thema:

Tobel-Tägerschen