Wie die Gemeinde Bichelsee-Balterswil mitteilt, ist seit 23. Juni 2022 mit Behinderungen aufgrund der Sanierung zu rechnen. Der Verkehr wird umgeleitet.
Gemeinde Bichelsee-Balterswil.
Gemeinde Bichelsee-Balterswil. - Nau.ch / Simone Imhof
Ad

Die Steigstrasse befindet sich in einem sehr schlechten Zustand. Es hat mehrere zum Teil massive Strassenabsenkungen, Belagsschäden und Belagsflicke gegeben. Um die Sicherheit der Strassennutzer und auch der Umgebung zu gewährleisten, muss die Böschung der Steigstrasse in zwei Bereichen mit Vertikalpfählen und Schrägankern sowie mit Betonstützscheiben und Betonriegeln gesichert werden.

Für die Ausführung der Arbeiten sind zwei Etappen vorgesehen, der Plan ist auf der Webseite der Gemeinde einzusehen. Etappe eins betrifft das Gebiet Leueli und Etappe zwei das Gebiet Gupfetal. Die Bauarbeiten beginnen am 23. Juni 2022 und dauern voraussichtlich bis Jahresende.

Aufgrund der engen Platzverhältnisse und aus Sicherheitsgründen wird während der Bauarbeiten die Durchfahrt der jeweils entsprechenden Etappe für sämtlichen Verkehr gesperrt.

Da die Steigstrasse über keine ausgebauten Alternativrouten verfügt, muss der Verkehr grossräumig umgeleitet werden. Die Umleitung erfolgt über Dussnang, Schurten und Sitzberg.

Mehr zum Thema:

Bichelsee-Balterswil