Am Samstag brannte in Sugiez FR eine Scheune nieder. Die Feuerwehren aus dem Ort und aus Murten konnten den Flächenbrand schliesslich eindämmen.
Einsatzkräfte der Feuerwehr löschen einen Brand (Symbolbild).
Einsatzkräfte der Feuerwehr löschen einen Brand (Symbolbild). - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Am Samstag brannte eine Scheune in Sugiez FR.
  • Durch den Brand wurde niemand verletzt. Die Brandursache ist noch nicht geklärt.

Bei einem Flächenbrand in Sugiez FR brannte eine als Garage genutzte Scheune nieder. Die Feuerwehren aus dem Ort und aus Murten wurden mobilisiert und konnten den Brand eindämmen. Es gab dabei keine Verletzten. Die Untersuchung der Brandursache läuft noch.

Die Feuerwehrleute von Vully und Murten sowie die Kantonspolizei wurden kurz nach 16 Uhr alarmiert. Sie waren rasch vor Ort und stellten fest, dass das als Garage genutzte Gebäude in Flammen stand.

flächenbrand
In Sugiez FR riss ein Flächenbrand eine Scheune nieder. - Kantonspolizei Freiburg

Auch die angrenzenden Wohnhäuser wurden beschädigt. Die Bewohner der an die Scheune angrenzenden Haushalte wurden evakuiert und anderweitig untergebracht. Sie wurden nicht verletzt.

Strassen während Flächenbrand gesperrt

Der Ort bleibt über Nacht unter Aufsicht der Feuerwehr. Der Schaden wurde noch nicht beziffert. Die Route du Pavy und die Route du Four wurden während der Rettungsarbeiten für den Verkehr gesperrt.

Ein Krankenwagen und der Sanitätsdienst zur Unterstützung (SDU) wurden zur Verstärkung vor Ort angefordert. Die genaue Ursache, die zum Flächenbrand führte, wird derzeit untersucht.

Mehr zum Thema:

Feuerwehr