Wie die Gemeinde Zuzgen berichtet, ist ein zweiter Wahlgang der Gemeinderatswahlen nicht nötig.
wahlen
Wahlen. (Symbolbild) - Keystone

Am Wahl- und Abstimmungssonntag wurden alle fünf Kandidaten, welche sich zur Verfügung gestellt haben, im ersten Wahlgang gewählt. Es sind dies die bisherigen Gemeinderäte Daniel Hollinger (243 Stimmen), Rico Labhardt (238 Stimmen) und Daniel Binkert (228 Stimmen).

Neu Einsitz ins Gremium werden Philipp Hasler mit 250 Stimmen sowie Nina Kerker mit 196 Stimmen nehmen. Das absolute Mehr betrug 123 Stimmen. Daniel Hollinger wurde zusätzlich mit 216 Stimmen (absolutes Mehr 128) als Gemeindeammann und Rico Labhardt mit 206 Stimmen als Vizeammann gewählt.

Hier betrug das absolute Mehr 125 Stimmen. Roger Kamm sowie Karin Michel haben sich für die kommende Amtsperiode nicht mehr zur Verfügung gestellt. Ein zweiter Wahlgang ist somit nicht nötig.