Die Sanierung der Oberstufe Möhlin ist im vollen Gange.
Möhlin
Oberstufe Möhlin. - Drohnenaufnahme «Gemeinde Möhlin»

Der Ergänzungsbau auf dem Schulareal Steinli konnte termingerecht fertiggestellt werden. Die Bauabnahme ist diese Woche erfolgt und das Gebäude konnte an die Gemeinde und an die Schule übergeben werden. Sehr schöne und helle Schulräume sind entstanden.

Die Bezirksschule wird während den Sommerferien in den Ergänzungsbau einziehen und die Vorbereitungen für den Umzug sind bereits in vollem Gange. Ebenso haben die Umbauarbeiten im Bestandesbau der Sekundar- und Realschule auf dem Schulareal Steinli diese Woche bereits begonnen. Pünktlich zum Schuljahresbeginn werden auch diese Arbeiten abgeschlossen sein.

In der Oberstufe am Standort Steinli werden ab dem neuen Schuljahr insgesamt 29 Klassen beschult werden. Zehn Klassen der Bezirksschule, neun Klassen der Sekundarschule, neun Klassen der Realschule und eine Klasse des Regionalen Integrationskurses (RIK) werden im August in das neue Schuljahr starten. Da neu alle Oberstufenschülerinnen- und Schüler aus dem Möhlintal ebenfalls im Steinli die Schule besuchen werden, hat sich die Schule und die Gemeinde mit den Verkehrsverbindungen aus dem Tal vertieft auseinandergesetzt.

Schulweg für die Schülerinnen und Schüler soll verkürzt werden

In einer sehr lösungsorientierten Zusammenarbeit mit Kanton und Postauto konnte erwirkt werden, dass die Postautolinie aus dem Tal, an die Stundenplanzeiten angepasst, bis zur Hölzlistrasse fahren wird, sodass der Schulweg für die Schülerinnen und Schüler zu den Randzeiten verkürzt werden konnte. Ebenfalls wird dadurch der bereits bestehende Kurs aus dem Tal entlastet. Die Verbindungen werden im Online-Fahrplan publiziert.

Dank einer hervorragenden Zusammenarbeit aller Beteiligen ist pünktlich vor den Sommerferien alles soweit vorbereitet, sodass der Schulstart für die Oberstufe im Steinli gut gelingen kann.

Mehr zum Thema:

Postauto