Wie die Gemeinde Rheinfelden angibt, fand am 21. September 2022 der traditionelle Austausch des Regierungsrates mit Gemeindeammännern des Bezirkes statt.
Treffen Gemeindeammänner
Das Treffen der Gemeindeammänner und Gemeindepräsidentinnen. - Henri Leuzinger/Gemeinde Rheinfelden
Ad

Am Nachmittag des 21. September 2022 weilte der Gesamtregierungsrat des Kantons Aargau in Rheinfelden. Im Rahmen der periodischen Bezirksbesuche fand ein Treffen mit der Gemeindeammänner-Vereinigung des Bezirk Rheinfelden unter Vorsitz von Rheinfeldens Stadtammann Franco Mazzi statt.

Bei dieser Aussprache handelt es sich um den traditionellen Austausch, den der Regierungsrat alle vier Jahre einmal pro Legislaturperiode in allen Aargauer Bezirken abhält. Der Regierungsrat mit Landammann Alex Hürzeler, Landstatthalter Jean-Pierre Gallati sowie den Regierungsräten Dieter Egli, Markus Dieth und Stephan Attiger wurde durch die Staatsschreiberin Joana Filippi begleitet.

Gespräch hinter geschlossenen Türen

Das Treffen fand in der Stadtbibliothek Rheinfelden statt und zu konkreten Fragestellungen und aktuellen Herausforderungen der Gemeindeammänner und Gemeindepräsidentinnen des Bezirk Rheinfelden nahmen die entsprechenden Regierungsräte Stellung.

Der Austausch wurde durch verschiedene Diskussionsblöcke gefördert. Die Gespräche fanden hinter geschlossenen Türen statt. Vorgängig reichte die Zeit für ein «Gruppenfoto» auf der Terrasse der Stadtbibliothek.

Mehr zum Thema:

Rheinfelden