An der Obermumpfer Einwohnergemeindeversammlung vom 26. November 2021 nahmen von den 719 Stimmberechtigen 47 Personen teil.
Gemeindeversammlung (Symbolbild). - Keystone

An der Einwohnergemeindeversammlung vom 26. November 2021 in Obermumpf nahmen von den 719 Stimmberechtigen (359 Frauen und 360 Männer) 47 Personen teil.

Die Teilnehmer hielten sich alle an das gemeinderätliche Schutzkonzept, welches auf den Richtlinien des Bundesamtes für Gesundheit BAG basiert. Gestützt auf § 26 des Gemeindegesetzes werden die Versammlungsbeschlüsse der Gemeinde Obermumpf veröffentlicht.

Der Souverän hat folgende Beschlüsse gefasst

Genehmigung des Protokolls der Einwohnergemeindeversammlung vom 11. Juni 2021, Genehmigung des Verpflichtungskredites über 930'000.00 Franken für die Belagssanierung der Kantonsstrasse K 491, Genehmigung des Verpflichtungskredites über 140'000.00 Franken für die Neumöblierung der Schulanlage Neumatt, Genehmigung des Budgets 2022 auf der Basis eines Gemeindesteuerfusses von 122 Prozent.

Alle Beschlüsse der Einwohnergemeindeversammlung unterstehen dem fakultativen Referendum. Ablauf der Referendumsfrist bis am 31. Dezember 2021.

Allfällige Referendumsbögen können bei der Gemeindekanzlei Obermumpf bezogen und vor Beginn der Unterschriftensammlung zur Vorprüfung des Wortlautes des Begehrens eingereicht werden.

Mehr zum Thema:

Franken