Am 4. Februar erfolgte der Baustart für die Sanierung der Hafenrampe in Unterterzen.
Bauarbeiten
Ein Schutzhelm eines Bauarbeiters. (Symbolbild) - pixabay

Am 4. Februar erfolgte der Baustart für die Sanierung der Hafenrampe in Unterterzen. Unter der Federführung der Ortsgemeinde Quarten, in deren Eigentum die Hafenrampe steht, wird der ganze Zugangsbereich zu Hafen und See vollständig saniert. Die Bürgerinnen und Bürger der Politischen Gemeinde Quarten haben mit dem Budget 2020 einen Beitrag von CHF 45'000 an die Sanierung beschlossen.

Der Ortsverwaltungsrat Quarten, der Vorstand von Tourismus Quarten und der Gemeinderat machen die Nutzerinnen des Hafenareals darauf aufmerksam, dass sich während der Bauzeit Einschränkungen im Hafenbetrieb nicht vermeiden lassen.