Wie der FC Aarberg auf seiner Facebook-Seite verlauten lässt, konnte der Einzug in die fünfte Runde gesichert werden.
Symbolbild
Symbolbild - Community

Es wird Herbst. Das hat man bereits beim Cupspiel in Schüpfen gemerkt. Bei nasskalten Bedingungen konnte der Einzug in die fünfte Runde gesichert werden. In unserem Klubhaus wird aber auch die kulinarische Herbstzeit eingeläutet. Von Freitag bis Sonntag bietet das Klubhausteam um Susi Brunner Wildspezialitäten an. Das sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen.

Die erste Mannschaft empfängt morgen, am 9. Oktober 2021, um 17 Uhr den mit dem FC Köniz den Absteiger aus der zweiten Liga interregional. Die zweite Mannschaft des FC Köniz besteht vorwiegend aus jungen talentierten Spielern, die den Sprung in die erste Mannschaft realisieren wollen.

Ein intensives Spiel

Mit 12 Punkten aus acht Spielen sind die Könizer ordentlich in die neue Saison gestartet und nur zwei Punkte hinter Aarberg klassiert. Für den FC Aarberg wird es darum gehen den Schwung aus den Partien in Ins und Schüpfen mitzunehmen.

Dort konnte die Tormaschinerie so richtig angeworfen werden. Gegen Köniz wird man aber auch defensiv auf der Hut sein müssen, um dem Gegner nicht zu viele Räume zu bieten. Es darf auf jeden Fall ein intensives Spiel erwartet werden.

Direkt nach dem Spiel der ersten Mannschaft werden die A-Junioren um ihre ersten Punkte kämpfen. Gegen die SR Delémont geht es für unsere ältesten Junioren bereits um sehr viel. Ein Sieg ist in diesem direkten Duell gegen den Abstieg schon fast Pflicht. Delémont befindet sich mit 4 Punkten direkt über dem Strich, während Aarberg noch keine Punkte auf dem Konto hat.

Die Möglichkeit für den Gruppensieg offenhalten

Mit einem Sieg könnte der Anschluss hergestellt werden. Es ist zu hoffen, dass sich die Personalsituation im Vergleich zum letzten Wochenende markant bessert, als viele Stammspieler verletzt, krank oder ferienabwesend waren. Um 19 Uhr beginnt dieses wegweisende Spiel.

Bereits heute treten die Senioren 30+ zu einem wegweisenden Spiel an. Mit einem Sieg gegen den SC Rüti b. Büren würde man sich die Möglichkeit für den Gruppensieg offenhalten. Gleich am Montag fällt dann im letzten Spiel gegen Grünstern die Entscheidung. Eine sehr spannende Situation, die möglicherweise erst mit dem letzten Spiel von Lyss am 21. Oktober 2021 entschieden wird.

Mehr zum Thema:

Facebook Herbst Liga