Das Hochhaus beim Verkehrshaus der Schweiz in Luzern soll nach der Sanierung Platz für eine Jugendherberge oder ein Hotel bieten.
Eingang zum Verkehrshaus in Luzern an der Lidostrasse 5.
Eingang zum Verkehrshaus in Luzern an der Lidostrasse 5. - Google Streetview

Das Gebäude befindet sich derzeit in der Zone für öffentliche Zwecke und soll in eine Sonderzone überführt werden, wie die Stadt Luzern am Dienstag, 24. Mai 2022, mitteilte. Die dafür nötige Teilrevision der Bau- und Zonenordnung liegt bis am 28. Juni 2022 öffentlich auf. Mit der Umzonung werden auch weitere baurechtliche Bestimmungen unter anderem zur Fassadenhöhe und zur Überbauungsziffer definiert.

Das Verkehrshaus will das Hochhaus energetisch sanieren und im heutigen Bürogebäude auch andere Nutzungen ermöglichen. Derzeit würden Gespräche über eine Unterbringung der Jugendherberge laufen. Sollte dies nicht möglich sein, strebt das Verkehrshaus eine alternative Hotelnutzung an.