Am Montag ereignete sich auf der Kantonsstrasse in Schüpfheim LU eine Frontalkollision zwischen zwei Personenwagen. Eine Person wurde leicht verletzt.
Personenwagen
Kollision zwischen zwei Personenwagen. - Luzerner Polizei

Am Montag, 27. Juni 2022, kurz nach 17 Uhr fuhr ein Personenwagenlenker auf der Kantonsstrasse von Schüpfheim in Richtung Escholzmatt. Im Gebiet Längacher beabsichtigte eines der vor ihm fahrenden Fahrzeuge nach links abzubiegen und musste zufolge Gegenverkehrs anhalten, was die nachfolgenden Fahrzeuge auch machten.

Der Autofahrer wurde davon überrascht und bremste. Um eine Auffahrkollision zu verhindern, steuerte er sein Auto nach links, wo es zu einer Frontalkollision mit einem entgegenkommenden Auto kam. Dieser Autofahrer verletzte sich beim Unfall und wurde durch den Rettungsdienst 144 ins Spital gefahren.

Schüpfheim LU
Frontalkollision zwischen zwei Personenwagen in Schüpfheim LU. - Luzerner Polizei

Die Kantonsstrasse war für kurze Zeit komplett gesperrt, anschliessend wurde der Verkehr bei der Unfallstelle wechselseitig geführt. Durch die Feuerwehr Schüpfheim wurde Verkehrsdienst geleistet und die Fahrbahn gereinigt. Beim Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 6'000 Franken.

Mehr zum Thema:

Sachschaden Feuerwehr Franken