Rund sechs Monate sollen die Bauarbeiten des neuen Parks Fluhmühle in Luzern dauern. Nebst Spiel- und Sitzmöglichkeiten entstehen auch Blumenwiesen.
fluhmühle
Eine Illustration des neu gestalteten Quartier-Parks Fluhmühle. - Stadt Luzern
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Im Fluhmühle-Lindenstrasse-Quartier wird eine Grünanlage gebaut.
  • Der Park soll nebst Spiel- und Sitzmöglichkeiten einen Kiesplatz bieten.
  • Ausserdem werden auch diverse Blumen und Kräuter angepflanzt.

Der Baustart des neuen Parks im Quartier Fluhmühle-Lindenstrasse steht fest. Am 26. September soll es losgehen und bis zu sechs Monaten dauern.

Durch den Bau des Parks Fluhmühle wird das Luzerner Quartier aufgewertet, da es bis jetzt wenige Grün- und Freiräume gibt. Wie die Stadt Luzern mitteilt, wurde die Gestaltung zusammen mit der Quartierbevölkerung erarbeitet.

Neben Spielmöglichkeiten durch Holz- und Netzkonstruktionen, Sitzmöglichkeiten und einem Kiesplatz werden auch diverse Blumen und Kräuter angepflanzt. Somit profitiert nicht nur die Bevölkerung, sondern auch die Natur.

Mehr zum Thema:

Natur