Eine neue Plattform zeigt auf, was der Kanton Luzern in Sachen Mobilität zu bieten hat.
Luzerner Flagge
Luzerner Flagge am Stadthaus in Luzern. (Symbolbild) - Keystone

Luzernmobil soll auch die Bevölkerung motivieren, umweltschonende Mobilitätsformen zu nutzen.

Denn der Verkehr sei für rund einen Drittel des CO2-Ausstosses im Kanton Luzern verantwortlich, teilte der Verkehrsverbund Luzern am Montag, 21. November 2022, mit, der zusammen mit dem Kanton die Plattform neu gestaltet hat.

Das Potential für Einsparungen sei beträchtlich.

Die Mobilitätsangebote und -arten bewusst wählen und kombinieren

Doch vielfältige Mobilitätsformen seien nicht nur wegen des Klimas wichtig: Luzernmobil will mit der Kampagne, praktischen Beispielen und Erfahrungsberichten auch zu einer Entlastung der begrenzten Verkehrsfläche beitragen.

Luzernmobil rege die Bevölkerung dazu an, Mobilitätsangebote und -arten bewusst zu wählen und zu kombinieren, heisst es.

So präsentieren auf der Luzernmobil-Webseite Privatpersonen, Gemeinden, Unternehmen und Arealentwickler ihre gelebte Mobilitätsvielfalt auf.

Sie zeigen auf, mit welchen Massnahmen das tägliche Verkehrsaufkommen positiv beeinflusst werden kann.

Ad
Ad