Am Pilatusplatz eröffnet Melissa's Kitchen eine neue Filiale. Im Mai soll das Restaurant mit französischem Flair in Luzern eröffnet werden.
Melissa's Kitchen
Die Filiale von Melissa's Kitchen im Hirschengraben. Demnächst soll ein zweiter Standort dazukommen. - Google Maps

Das Wichtigste in Kürze

  • In Luzern wird im Mai ein zweiter Standort von Melissa's Kitchen eröffnet.
  • Dabei handelt es sich um eine Crêperie für vorerst 14 Monate.

Im Hirschengraben von Luzern gibt es bereits eine Filiale von Melissa's Kitchen. Nun planen die Besitzer Urs und Carin Truniger einen zweiten Standort in Luzern. Dieser soll im Mai am Pilatusplatz eröffnen, wie die «Luzerner Zeitung» berichtet.

«Lokal mit französischem Flair»

Das Wirtepaar Truniger spricht von einem Lokal mit französischem Flair. Die Neueröffnung hängt auch damit zusammen, dass das Gebäude im Hirschengraben ab August einen Monat saniert wird. Das Lokal am Pilatusplatz wird vorerst für 14 Monate gemietet.

Wenn es gut läuft, sei es absolut vorstellbar, den Standort langfristig zu etablieren, sagt Urs Trauner. Der Standort soll in erster Linie eine Crêperie sein und sich damit grundlegend vom bisherigen Restaurant unterscheiden. Der Standort im Hirschengraben ist eher im nordischen Stil gehalten.

32 Sitzplätze bei Melissa's Kitchen am Pilatusplatz

Neben Crêpes sollen am Pilatusplatz aber unter anderem auch Früchte-Tarts und Galettes angeboten werden. Wie Urs Truniger gegenüber der «Luzerner Zeitung» sagt sind im Innenbereich vorerst 20 Sitzplätze geplant. Zwölf weitere Sitze sind im Aussenbereich geplant.