Bei einem Verkehrsunfall wurde am Dienstagmorgen, 4. Januar, am Bahnhof Luzern ein 39-jähriger Rollerfahrer leicht verletzt.
Luzerner Polizei
Luzerner Polizei. - Luzerner Polizei

Der Unfall ereignete sich am Dienstagmorgen, kurz nach 06.30 Uhr, auf dem Bahnhofplatz in der Stadt Luzern. Bei einem Wendemanöver übersah ein Autofahrer auf der Pilatusstrasse einen korrekt fahrenden Rollerfahrer.

Es kam zu einer Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Der Rollerfahrer wurde dabei leicht verletzt.

Der Sachschaden an den Fahrzeugen beläuft sich total auf 1500.- Franken.

Mehr zum Thema:

Sachschaden Franken Verkehrsunfall