Am Dienstag erreichte die Polizei eine Meldung zu einem Brand in einer Wohnung an der Blattenmoosstrasse in Littau.
Littau LU
Die Luzerner Polizei. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • In Littau LU kam es am Dienstag zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus.
  • Das Feuer wurde wegen eines elektrotechnischen Defekts an einer Nähmaschine verursacht.

Am Dienstag, 11. Januar, kurz nach 16.45 Uhr brach in einer Wohnung an der Blattenmoosstrasse in Luzern, Ortsteil Littau, ein Brand aus.

Es gelang der Feuerwehr, das Feuer in einem Zimmer der Wohnung äusserst schnell zu löschen. Aus dem Mehrfamilienhaus wurden zuvor 22 Erwachsene und 11 Kinder evakuiert. Diese wurden durch den Rettungsdienst 144 vor Ort kurz auf allfällige Gesundheitsschäden untersucht. Verletzt wurde dabei zum Glück niemand.

Die Brandursache ist auf einen elektrotechnischen Defekt bei einem Fusspedal einer Nähmaschine zurückzuführen.

Mehr zum Thema:

Feuerwehr Feuer