Der Loppertunnel der A8, der Hergiswil NW mit Alpnachstad OW verbindet, ist im Juni 2021 öfters nicht befahrbar. Grund sind die Instandstellungsarbeiten an der A2 in Hergiswil, wie das Bundesamt für Strassen Astra am Dienstag mitteilte.
Loppertunnel
Der Loppertunnel der Nationalstrasse A 8 in Richtung Norden, 18. Januar 2015. - Keystone

Demnach ist der Tunnel sowohl Richtung Luzern wie Richtung Brünig ab dem 31. Mai bis am 3. Juli jeweils in den Nächten von Montag bis Freitag oder Samstag gesperrt. Dazu kommt eine Wochenendsperrung in und aus Richtung Luzern, und zwar vom Freitagabend, 11. Juni, bis Montagmorgen, 14. Juni. An diesem Wochenende ist auch die Ausfahrt der A2 in Stansstad NW gesperrt. Dazu kommen in den nächsten Wochen mehrere Sperrungen der A2-Ausfahrt in Hergiswil Richtung Süden.

Die Sanierungsarbeiten der A2 in Hergiswil sind im Mai 2019 gestartet worden. Sie dauern bis Oktober 2021. An den Autobahnbauten werden für 90 Millionen Franken Kunstbauten und Entwässerungen instand gesetzt. Zudem wird der Lärmschutz verbessert.

Mehr zum Thema:

Franken Astra A2