Am Donnerstag, 16. Dezember, ereignete sich auf der Autobahn A2 in Knutwil eine Auffahrkollision zwischen zwei Autos. Beide Fahrzeuglenkerinnen wurden verletzt.
Luzerner Polizei
Beide Personenwagen waren nicht mehr fahrbar. - Luzerner Polizei

Donnerstag, kurz vor 17:30 Uhr, fuhr eine Fahrzeuglenkerin auf der Autobahn A2 in Knutwil Fahrtrichtung Süden. Sie musste ihr Auto zufolge Rückstau abbremsen und anhalten.

Dies bemerkte die nachfolgende Autofahrerin zu spät und prallte gegen das Heck des Vorderfahrzeuges. Beide Autofahrerinnen verletzten sich beim Unfall und wurden durch zwei Teams des Rettungsdienstes 144 ins Spital gefahren.

Beide Personenwagen waren nicht mehr fahrbar und mussten abtransportiert werden. Beim Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 15'000 Franken.

Zur Fahrbahnreinigung wurde eine Putzmaschine vom zentras aufgeboten. 

Mehr zum Thema:

Sachschaden Autobahn Franken A2